GEMÜSE-CURRY MIT REIS

Das vegetarische Gemüse-Curry mit Reis koche ich schon sehr lange, weil es schnell geht, super lecker schmeckt und man sich danach nicht völlig überfressen fühlt. Allerdings habe ich es nie nach Rezept gekocht, sondern einfach frei Schnauze in den Topf geschmissen, worauf ich Lust hatte. Für euch habe ich di letzten Male mitgeschrieben und mein Rezept für euch fertig gestellt. Ein super leckeres und gesundes Rezept für Jedermann. 

Das tolle daran ist, ihr könnt es ganz individuell abändern, je nachdem worauf ihr Lust habt bzw. was ihr im Kühlschrank findet. Ihr könnt z.B. Aubergine oder Paprika mit dazugeben. Oder ihr bratet euch Hähnchen-Brust mit an. Lecker schmecken auch Cashew-Nüsse im Curry.

Wenn ihr den Reis weglasst, habt ihr ein super leckeres Low-Card-Gericht. Ich empfehle euch dann aber etwas mehr Gemüse zu verwenden.

Zutaten:

ca. 2 Personen

  • 1 Zwiebel
  • Optional: kleines Stück frischen Ingwer
  • ½ Brokkoli
  • 2 kleine oder 1 große Karotte
  • Handvoll Erbsen (TK)
  • 150g Champignons
  • 1/2 Zucchini
  • Curry-Paste
  • 1/2 – 1 EL Sojasoße
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Öl zum Anbraten
  • 200g Reis

So geht's:

1

Den Reis nach Packungsanleitung kochen.

2

Die Zwiebel in feine Stückchen schneiden und in einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zwiebel darin anbraten. Währenddessen die Karotte und die Zucchini in Stücke schneiden, ebenfalls mit anbraten. Den Brokkoli in feine Röschen schneiden und mit in die Pfanne geben. Die Champignons vierteln und ebenfalls kurz mit anbraten. Wer möchte kann noch etwas frischen Ingwer reiben und dazugeben.

3

Das Gemüse nun mit der Kokosmilch ablöschen. Die Erbsen dazugeben und mit aufkochen lassen. Curry-Paste teelöffelweise unterrühren und immer wieder probieren, dass es nicht zu scharf wird. Mit Soja-Soße würzen und noch mind. 10 min auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Der Reis kann mit in der Pfanne gegeben oder als Beilage serviert  werden.

Pin it!

Gemüse-Curry mit Reis

Veröffentlicht am: 22.03.2020

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments