TOMATEN-TARTE TATIN

Mal keine Lust auf Kochen, aber trotzdem soll es etas selbstgemachtes geben? Wie wäre es mit dieser super einfachen Tomaten Quiche?

Eine klassische Tarte Tatin ist eigentlich ein franzözischer Apfelkuchen, der falschherum belegt wird und nach dem Backen dann gestürtzt wird. Aber es gibt natürlich auch herzhafte Varianten, wie diese leckere Tomaten-Tarte Tatin mit karamellisierten Zwiebeln. Das Besondere dabei ist, dass erst der Belag in die Form kommt und dann der Boden. Das wiederrum macht diese herzhafte Tarte aber auch so einfach und unkompliziert.

Noch mehr Lust auf tomatige Rezepte? In unserer diesmonatigen BOOM-Blogger Runde dreht sich nämlich alles um Tomaten. Die ganzen Rezepte dazu findet ihr hier:

Zutaten:

  • 1 Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 600g Cherry Tomaten (rot, gelb, orange)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • getrockneten Thymian 
  • Salz, Pfeffer
  • frischen Thymian zur Deko

So geht's:

1

Den Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.

2

Die Tomaten waschen und halbieren, die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Eine große Pfanne erhitzen, die Butter darin schmelzen und einen EL Zucker karamellisieren lassen, bis er anfängt ganz leicht braun zu werden. Die Zwiebeln und die Tomaten dazugeben und ca. 5-10 min mit andünsten. Mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian würzen.

3

Die Tomaten in eine Tarte-/Quiche-Form geben und den Blätterteig ausrollen und zurecht schneiden (An den kurzen Seite einen 3-4cm breiten Streifen abschneiden, diesen Streifen mittig an den langen Seiten leicht überlappend anlegen und festdrücken. Dadurch bekommt ihr einen breiteren Blätterteig, der auf die runde Form passt). Den Blätterteig auf die Tomaten legen und grob entlang des Rands der Form schneiden. Den Rand runterschieben und festdrücken, einige Male mit der Gabel einstechen.

4

Für ca. 25-30 min backen, der Teig sollte eine goldbraune Farbe bekommen. Ca. 10 min abkühlen lassen, dann mit Ofenhandschuhen einen flachen Teller, der etwas größer als die Form ist, auf die Tarte legen. Mit Schwung umdrehen und stürzen, vorsichtig die Form lösen. Mit frischem Thymian dekorieren und genießen.

Pin it!

Tomaten Tarte Tatin

Veröffentlicht am: 17.07.2022

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ina
15 Minuten zuvor

Eine tolle Idee und wenn ich die Zutaten so sehe, ist das ja auch ruckzuck gemacht. Mega!
Lieben Gruß aus Kiel, Ina

ina
39 Minuten zuvor

so eine leckere idee. hab ich tatsächlich noch nie gegessen 😀