ORANGEN-MANDEL-TARTE

Ich habe endlich mal wieder ein Tarte-Rezept für euch, dieses Mal eine cremige Tarte mit Orangen-Füllung, Mandeln und Zimt.

Das Rezept ausprobiert, die Tarte gebacken und fotografiert habe ich schon vor einer ganzen Weile, aber komme erst jetzt zum Hochladen. Aber eigentlich bin ich ganz happy, dass es so gelaufen ist, denn ich finde die Tarte passt perfekt in die vorweihnachtliche Zeit mit Mandeln, Zimt und Orange.

Ich habe einen klassischen Mürbeteig etwas mit gemahlenen Mandeln abgewandelt und oben drauf kommen Orangenmarmelade und geröstete Mandeln. Oben drauf kommt eine cremige Orangenfüllung und karamellisierte Orangen. Das geht total einfach und sieht super hübsch aus.

Falls ihr mehr Lust auf eine herzhafte Tarte habt, hier findet ihr das Rezept für eine Ziegenkäse-Feigen-Tarte mit Rosmarin & Honig.

  • 180 Grad
  • 10 + 45-50 Minuten Backzeit
  • Ober-/Unterhitze

Zutaten:

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 90 g Zucker
  • 80 g kalte Butter
  • 1 Ei

  • 3 EL Orangenmarmelade
  • 50g gehobelte Mandeln

Füllung:

  • 250g Frischkäse
  • 250g Quark
  • 3 Eier
  • 15g Stärke
  • 170g Zucker
  • 3 Orangen
  • 1 Zitrone
  • 1 TL Zimt

Deko:

  • 1 Orange
  • 150g Puderzucker
  • 100ml Wasser
  • Handvoll gehobelte Mandeln

So geht's:

1

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Das Mehl, die gemahlenen Mandeln, den Zucker und das Ei in eine Rührschüssel geben. Die kalte Butter in kleinen Stückchen dazugeben. Mit dem Kenthakenaufsatz für einige Minuten lang verrühren. Anschließend den Teig aus der Schüssel nehmen und nochmal mit den Händen durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen in Frischhaltefolie legen und für mind. 10min in den Kühlschrank legen.

3

Eine Tarteform einfetten und dann den Mürbeteig ausrollen, sodass er größer ist die Form. Vorsichtig den ausgerollten Teig in die Form legen und leicht festdrücken. Den Rand gerade und sauber abschneiden und den Teig mit der Gabel ein paar Mal einstechen. Ein Backpapier auf den Teig legen und trockene Linsen, Reis, Erbsen o.ä. darauf geben, verteilen und für ca. 10min auf unterer Schiene blindbacken.

4

Währenddessen die gehobelten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

5

Für die Füllung, den Frischkäse, den Quark und die Eier verrühren, den Zucker und den Zimt unterrühren. Eine Orange waschen und die Schale abreiben, gemeinsam mit dem Saft von 3 Orangen zur Füllung hinzugeben. Ebenso den Saft einer Orange. Anschließend die Stärke unterrühren.

6

Das Backpapier mit den Linsen o.ä. vom Mürbeteig nehmen, die Marmelade auf den Boden streichen und die gehobelten Mandeln darauf verteilen. Anschließend die Orangenfüllung auf dem Boden geben und gleichmäßig verteilen. Für ca. 45-50min backen.

7

Währenddessen die Orangen karamellisieren. Die Orange waschen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne den Puderzucker in das Wasser einrühren und die Orangenscheiben hineinlegen. Das Wasser aufkochen und dann die Orangenschalen für 10-15min köcheln lassen. Wenn diese anfangen bräunlich zu werden, aus dem Wasser nehmen und aushärten lassen, Achtung heiß!

8

Die abgekühlten Orangenscheiben auf die Tarte legen und die gehobelten Mandeln darüber streuen.

Pin it!

Orangen-Mandel-Tarte

Veröffentlicht am: 26.11.2020

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments