BANANEN-MUFFINS MIT NUTELLA-SWIRL

Nutella-Lovers aufgepasst, ich habe ein super leckeres und einfaches Rezept für euch! Bananen-Muffins mit Nutella-Swirl obendrauf. Das schmeckt nicht nur mega lecker, sondern sieht auch noch richtig cool aus. 

Ich liebe die Kombi von Banane und Nutella total, am liebsten auf dem Wasen (die Stuttgarter Version von der Wies`n) auf einem frischen Crepe. Also warum nicht diese leckere Kombi in schnelle und einfache Muffins packen. 

Für den Swirl braucht ihr lediglich Nutella und einen Zahnstocher, einfach in kreisenden Bewegungen in den Teig zeichnen und fertig. Je reifer die Bananen, desto besser eignen sie sich zum backen, da sie dann den Teig schön saftig machen und richtig süß sind. Ihr habt noch ein paar braune Bananen zuhause? Dann rufen diese Muffins nach euch. 

  • 180 Grad
  • 15-17 Minuten Backzeit
  • Ober-/Unterhitze

Zutaten:

12 Stück:

  • 220g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Schuss Milch
  • 3 reife Bananen
  • 100g Nutella



So geht's:

1

Den Backofen auf 180 Grad O/U vorheizen.

2

Die weiche Butter mit dem Zucker, der Prise Salz und dem Vanillezucker schaumig rühren, dann die Eier, die reifen Bananen und einen Schuss Milch zugeben und gut miteinander verrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls mit dazurühren.

3

Den Teig gleichmäßig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Einen gehäuft TL Nutella in jedes Muffinförmchen setzen und mit einem Zahnstocher o.ä. vorsichtig einen Swirl (dt.: Strudel) ziehen. Nicht zu stark vermischen.

4

Für ca. 15-17min backen.

Pin it!

Bananen-Muffins mit Nutella Swirl

Veröffentlicht am: 15.05.20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.