PUDDINGSCHNECKEN MIT HEFETEIG

Ein absoluter Klassiker vom Bäcker: Puddingschnecken aus Hefeteig. Ich bin eh ein großer „Süße Stückle“-Fan und liebe die deutsche Bäcker- und Brotkultur. 

Hier findet ein mein Rezept für einfache und sooooo fluffige Hefeteigschnecken mit Puddingfüllung. 

Damit euer Hefeteig so besonders weich und luftig wird, ist es wichtig dass ihr dem Teig viel Zeit zum aufgehen gebt. Außerdem ist Hefeteig sensibel, er mag es nicht kalt und nicht heiß. Achtet darauf, dass ihr lauwarme Produkte verwendet. Wichtig ist auch, dass ihr ihn richtig lange knetet. Mindestens 8-10 min mit dem Knethacken oder eurer Muskelkraft.

  • 175 Grad
  • 20 - 25 Minuten Backzeit
  • Umluft

Zutaten:

Hefeteig:

  • 500g Mehl
  • 200ml warme Milch
  • 1 Pckg. Trockenhefe
  • 50g Zucker
  • 2 Pckg. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100g weiche Butter

Füllung: 

  • 2 Pckg. Vanillepudding-Pulver
  • 80g Zucker
  • 800ml Milch
  •  

So geht's:

1

Die Hefe kurz in den warmen Milch auflösen, gemeinsam mit dem Mehl, dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eiern in eine Schüssel geben. Die weiche Butter, welche nicht heiß sein darf, dazugeben. Alles mit dem Knethaken mind. 8-10 Minuten verrühren. Den Teig nun an einem warmen Ort, zum Beispiel auf der Heizung (nicht zu heiß!) für mindestens eine Stunde gehen lassen.

2

Während der Teig geht, kann die Füllung zubereitet werden. Dafür das Puddingpulver mit dem Zucker in eine kleine Schüssel geben. Ca. 10 EL der 800ml Milch dazugeben und solange miteinander verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die restliche Milch in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Unter Rühren das aufgelöste Puddingpulver hinzugeben, kurz aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen, dabei weiter rühren. Nun den Pudding auskühlen lassen.

3

Wenn der Teig sich mindestens verdoppelt hat, diesen aus der Rührschüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz mit den Händen durchkneten. Dann rechteckig ausrollen. Den Pudding, dieser darf nicht mehr heiß sein, auf den ausgerollten Teig geben und gleichmäßig verteilen.

4

Nun von der langen Seite her den Teig aufrollen. Mit einem Messer ca. 3cm dicke Scheiben abschneiden. Diese mit der abgeschnittenen Seite auf eine Backblech mit Backpapier setzen, dabei etwas Abstand lassen. Nun die Schnecken nochmal 30min gehen lassen. Dabei schonmal den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

5

Anschließend die Schnecken für ca. 20-25min bei 175 Grad Umluft backen.

Loui's Geheimtipp

Wer mag kann vor dem Aufrollen auf den bestrichenen Teig noch Rosinen verteilen.

Pin it!

Puddingschnecken mit Hefeteig

Veröffentlicht am: 24.01.20

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Hefeschnecken mit Pudding […]