LINGUINE IN WEIßWEIN-SOßE MIT GARNELEN

Ein neues Pasta-Rezept mit Weißwein-Sahne-Soße und Garnelen, mit dazu kommen Tomaten und Rucola. Ich finde Linguine passen am besten dazu, aber ihr könnt natürlich jede Pasta-Sorte nehmen, auf die ihr Lust habt. 

Die Garnelen werden mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten und dann mit Weißwein abgelöscht, in Kombination mit Sahne super lecker! Hebt etwas vom gekochten Pasta-Wasser auf und gebt es mit an die Soße. Durch das Kochen geben die Nudeln Stärke ab, das macht die Soße später besonders cremig. Sollte die Soße etwas zu flüssig werden, könnt ihr einen EL Mehl einrühren. Zuletzt kommt noch Rucola auf die fertige Pasta, das passt perfekt.

Zutaten:

2 Personen:

  • 200g Linguine (oder andere Pasta, ich empfehle lange Nudeln)
  • 350g TK Garnelen, geschält
  • 1 kleine Zwiebel 
  • 2 Zehen Knoblauch 
  • ggf. 1 EL Mehl zum Andicken
  • Öl zum Anbraten 
  • 100ml Weißwein
  • 100-150 g Sahne
  • Etwas Rucola
  • Salz, Pfeffer

So geht's:

1

Die Pasta in Salzwasser al dente kochen, abgießen und beiseite stellen. Ungefähr eine halbe Tasse des Pasta Wassers auffangen. Rucola waschen.

2

Eine Pfanne mit Öl erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und kurz andünsten. DIe Garnelen dazugeben und mit anbraten. Nach 3-4 Minuten alles mit Weißwein ablöschen

3

Die Sahne dazugeben und köcheln lassen. Etwas von dem Pasta Wasser mit dazugeben. Weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und die Pasta dazugeben. Eventuell mit etwas Mehl andicken, falls euch die  Soße zu flüssig ist. Auf einem Teller anrichten und eine Handvoll Rucola darauf geben.

Pin it!

Linguine in Weißwein-Soße mit Garnelen

Veröffentlicht am: 31.08.2020

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments