APFELMUS-KUCHEN MIT PEKANNÜSSEN

Ich habe ein neues Rezept für euch: APFELMUS-KUCHEN.

Das Rezept geht wirklich super einfach und ist gelingsicher. Der Kuchen wird durch den Apfelmus sehr saftig und schmeckt für mich ein wenig nach Kindheit. Ein super Rezept, wenn es mal wieder schnell gehen muss. 

Getoppt habe ich den Kuchen hier mit Pekannüssen. Ihr könnt aber oben drauf machen, worauf immer ihr Lust habt. Walnüsse, Haselnüsse, Streusel oder Schokolade…. Ihr könnt die Nüsse auch schon in den Teig mit reingeben. Hier habt ihr echt alle Möglichkeiten. 

  • 180 Grad
  • 40-45 Minuten Backzeit
  • Ober-/Unterhitze

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 250g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 200g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 450g Apfelmus

 

  • große Handvoll Pekannüsse



So geht's:

1

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Zuerst die Eier trennen, die Eiweiße in einer kleinen Schüssel steif schlagen, die Eigelbe in eine große Rührschüssel geben und gemeinsam mit der weichen Butter schaumig schlagen.

3

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit dem Zucker zu der Butter-Ei-Mischung geben. Apfelmus und Zimt ebenfalls zugeben und alles miteinander verrühren. Vorsichtig das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

4

Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und Pekannüsse darauf geben. Für ca. 40-45 min im vorgeheizten Backofen backen. Stäbchenprobe!

Pin it!

Apfelmus-Kuchen

Veröffentlicht am: 07.03.20

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments